Allgemein

Keine Neonazis im Schwarzwald

19. Januar 2013  Allgemein

Presseerklärung vom 19.01.2013

Mit Erstaunen konnten die Mitglieder der LINKEN im Landkreis Waldshut in der renommierten Wochenzeitschrift DIE ZEIT lesen, dass sich hinter dem Kandidaten Christian Bärthel, der sich für das Amt des Bürgermeister von Rickenbach bewirbt, ein Aktivist der Zwickauer Naziszene verbirgt.

Christian Bärthel, 37, stammt aus Ronneburg, Thüringen und hat auch heute noch dort seinen Lebensmittelpunkt. Er ist wegen Volksverhetzung verurteilt und pflegt gute Kontakte in die dortige „Kameradschaftsszene“.

Nicole Stadler, Bundestagskandidatin der Partei die Linke im Wahlkreis Waldshut, weist mit Empörung auf Christian Bärthels Aktivitäten als Leiter des Bürgerbüros des NPD-Langtagsabgeordneten Peter Klose hin. Christian Bärthel soll laut DIE ZEIT Kloses Vordenker gewesen sein. Klose ist derzeit der einzige Rechtsextremist im Stadtrat von Zwickau.

In Kloses Büro soll auch der Jenaer Neonazi André K.(Kapke), der eng mit dem Trio Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt befreundet war, ein- und ausgegangen sein und mit Ralf Wohlleben, der inzwischen wegen des Verdachts auf Beihilfe zu Mord in Untersuchungshaft sitzt, sei Bärthel gut bekannt gewesen.

„Wir wollen so jemanden nicht hier im Schwarzwald haben“, sagt Nicole Stadler, die hofft, dass der Rickenbacher Gemeinderat ihn erst gar nicht zur Wahl zulässt. Sie ist sich sicher, dass sie damit für fast jeden Bürger im Wahlkreis spricht. „Christian Bärthel bei der Kandidatenvorstellung ein Forum für seine rechtsradikalen Ideen zu bieten, ist mir ein unerträglicher Gedanke.“

Nicole Stadler

DIE LINKE – KV Waldshut

29. Dezember 2012  Allgemein

Kandidatin für Bundestagswahl nominiert: Nicole Stadler

29. Oktober 2012  Allgemein, Berichte

Am Donnerstag, den 25.11.2012 haben wir unsere Kandidatin für Bundestagswahl nominiert:

Nicole Stadler, unsere Sprecherin wurde vom Kreisvorstand vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Hier die Presseberichte:

Badische Zeitung: Ihr Ziel: Teilhabe für alle

Südkurier: Linke-Kandidatin für Bundestag

über Nicole Stadler

 

Leserbrief von Nicole Stadler

10. Oktober 2012  Allgemein, Positionen

Zu der Debatte über die Renten hat Nicole einen Leserbrief plazieren können.

Die Büger müssten mehr dahinter stehen

Linke gewinnt in Schaffhausen

24. September 2012  Allgemein

Die Alternative Liste hat bei den Parlamentswahlen im Kanton Schaffhausen ihren Anteil fast verdoppelt auf 7,5 Prozent und erreicht damit Fraktionsstärke. Verliererin ist die FDP. Lest den ganzen Artikel in „20 min Online“ Radikale Linke gewinnt in Schaffhausen

Umfairteilen

20. September 2012  Allgemein, Berichte

Nicole Stadler, Michael Schlecht 19.09.2012

Vor Gästen und Mitgliedern der Partei erläuterte Michael Schlecht, Bundestagsabgeordneter der Linken, bei seinem Besuch in Bad Säckingen den Kern der Eurokrise, den er eine Staatsschuldenkrise nannte, und stellte diese 2,1 Billionen Euro Staatsschulden dem Vermögen der Millionäre und Milliardäre in Deutschland gegenüber. Die Alternative zu den Sparmaßnahmen der Bundesregierung sei eine einmalige gestaffelte 30 prozentige Vermögensabgabe der Vermögen von über einer Million Euro und würde die Staatsschulden um 500 Milliarden Euro reduzieren und somit die Schuldenstandsquote wie gefordert auf 60 Prozent drücken.

„Nach der Bundestagswahl wird es große Probleme mit den Ländern und Kommunen geben.“ Beispielsweise seien die Sparmaßnahmen unserer grün-roten Landesregierung bei weitem nicht ausreichend, um die Forderungen des Fiskalpaktes durch Einsparungen zu erfüllen. Weiter fordere die Linke eine solidarische Mindestrente mit 65 Jahren bzw. für besonders belastete Arbeitnehmer mit 60 Jahren und einen Mindestlohn von 10 Euro/Std. Die Sprecherin des Kreisverbandes Waldshut der Linken, Nicole Stadler, rief im Anschluss auf, sich an dem bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012  in Freiburg „Umfairteilen – Reichtum besteuern“ zu beteiligen, der von zahlreichen Organisationen wie der Gewerkschaft Verdi oder Attac getragen werden.

Weitere Infos zum Thema im Papier: Fiskalpakt abwehren – umfairteilen von Michel Schlecht.

 

 

Europa vor dem Aus? – Sozialabbau, Kürzungsdiktate, Massenproteste …

06. September 2012  Allgemein
MdB und Chefvolkswirt der Linken

Michael Schlecht, MdB und Chefvolkswirt der Linken

„Eine der nächsten Krisenregionen Europas könnte durchaus Baden-Württemberg sein.“ Diese Meinung vertritt der Bundestagsabgeordnete der Linken, Michael Schlecht. Dies, weitere wirtschaftspolitische Zusammenhänge und die Forderungen der Linken wird Michael Schlecht, am 19. September um 19 Uhr in seinem Vortrag im Restaurant Delphi (Scheffelhof) in Bad Säckingen darstellen. Michael ist  aus Mannheim, er ist Chefvolkswirt unserer Bundestagsfraktion und war dies langjährig bei der Gewerkschaft ver.di. Der Abend ist überschrieben mit „Europa vor dem Aus? – Sozialabbau, Kürzungsdiktate, Massenproteste …“

Wie keine andere Region profitiert das Exportland Baden- Württemberg derzeit von der Währungsunion. Käme Ganzen Beitrag lesen »

Vermarktungsmethoden und Verbraucherpolitik in der Kritik – Karin Binder zu Gast

21. Juli 2012  Allgemein, Berichte

von links Paul Barrois, Nicole und Daniel Stadler, Karin Binder und Günter Gent

Am Freitag, den 20. Juli war bei uns in Bad Säckingen Karin Binder zu Gast. Karin Binder ist seit 2005 Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE, sie ist Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion und Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ihre thematischen Schwerpunkte sind hier der Verbraucherschutz und Ernährung. Sie sprach zum Thema “Hauptsache billig?” also über die im Verhältnis immer billiger werdenden Nahrungsmittel in den Billigdiscountern, Produktions- und Vermarktungsmethoden und dass der Aspekt „billig“ bei Lebensmitteln schlussendlich nur zu Lasten der Qualität und somit unserer Gesundheit geht. Beispielsweise habe sie kürzlich Bananen für 89 ct gesehen und sie frage sie sich, wie dies möglich sei. Weltweit werde zu Lasten der Natur für den Lebensmittelexport in Monokulturen angebaut und besonders tragisch für die Ganzen Beitrag lesen »

Hauptsache billig?

13. Juli 2012  Allgemein

Karin BinderAm Freitag, deen 20. Juli ist bei uns in Bad Säckingen Karin Binder zu Gast. Karin Binder ist seit 2005 Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE, sie ist Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion und Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ihre thematischen Schwerpunkte sind hier der Verbraucherschutz und Ernährung. Sie wird uns zum Thema „Hauptsache billig?“ also über die im Verhältnis immer billiger werdenden Nahrungsmittel in den Billigdiscountern, Produktions- und Vermarktungsmethoden informieren und wir wollen darüber  miteinander ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet statt in der Gaststätte Delphi in Bad Säckingen, Schulhausstrasse 17 um 19:30.

In unserem reichen Land macht Armut Kinder krank und dumm

25. Mai 2012  Allgemein
Lothar Schuchmann

Lothar Schuchmann

Wir laden ein zur öffentlichen Veranstaltung am 31. Mai 2012 um 19:30 Uhr in die Gaststätte Delphi in der Schulhausstr. 17 in Bad Säckingen. Der Freiburger Stadtrat und pensionierte Kinderarzt Prof. Dr. Lothar Schuchmann informiert im Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Diskussion zum Thema „In unserem reichen Land macht Armut Kinder krank und dumm“.