Aufruf zur Steckaktion

11. November 2011  Allgemein

Am Samstag den 12. November 2011 wollen wir Infomaterial in Waldshut und Tiengen verteilen, von 10.00 bis 11.30 Uhr, dafür suchen wir noch Helfer.
Bitte bei der Nicole (07761 9266889) oder Paul (07754 929243) oder per Mail melden.
Treffpunkt wäre auf dem Parkplatz bei Aldi in Tiengen, wenn sich einige Helfer melden.
Die Mitglieder können sich auch melden, wenn Sie in ihrer Umgebung austragen wollen, dann bekommen Sie Material geliefert.
Noch eine schöne Woche
Paul

Die Zeitung für Baden-Württemberg „Kurswechsel“      Ja zum Ausstieg aus Stuttgart 21!

Bitte geht am 27. November 2011 wählen.

Ja zum Ausstieg

09. November 2011  Allgemein
Moderner Verkehr

Moderner Verkehr

Auch die Linke im Landkreis Waldshut ruft auf: Geht zur Volksabstimmung am 27. November. Wir wollen der Kostenexplosion ein Ende setzen. Wir unterstützen die Aktionen gegen Stuttgart 21.

DIE LINKE ist in der Kampagnenleitung des landesweiten  Bündnisses „JA zum Ausstieg“ mit vertreten und mobilisiert für ein gutes Ergebnis. Informiert Euch also auf www.ja-zum-ausstieg.de auf und geht am 27. November zur Volksabstimmung. Was Gregor Gysi im Gewerkschaftshaus in Stuttgart am 2. November zum Thema gesagt hat, könnt Ihr Euch bei  You-tube anschauen. Zur Rede von Gregor Gysi am 2. November. Am 25. November wird Gysi auch in Freiburg sein.

Abstimmen Gehen!

Oben bleiben

Die Linke KV Waldshut nach der Landtagswahl

28. März 2011  Allgemein

DIE LINKE Kreisverband Waldshut
lädt zum politischen Stammtisch ein.

Thema: „Die Linke KV Waldshut nach der Landtagswahl“

siehe unter Termine

Die LINKE punktet bei Podiumsdiskussion

14. Februar 2011  Berichte

Bei der Podiumsdiskussion in der Rudolf-Eberle-Schule stelltendie hiseigen  Kandidaten ihre Positionen bei regionaler Infrastruktur und Bildung vor. Lest den Bericht in der Badischen Zeitung: Keine Spur von Politikverdrossenheit in der Rudolf-Eberle-Schule

Kandidat Joerg-Uwe Sanio bei Podiumsdiskussion

01. Februar 2011  Allgemein, Berichte

Unser Kandidat Joerg-Uwe Sanio diskutierte mit Schülern des Klettgau-Gymnasiums in Tiengen.  Lest dazu den Artikel im Südkurier   Nutzt euer Stimmrecht

DIE LINKE eröffnet Wahlkampf

31. Januar 2011  Berichte

Am Donnerstag, den 27. Januar haben wir bei unserem regelmäßigen Treffen in Waldshut den Wahlkampf bei anwesender Presse eröffnet. Lest dazu den Bericht im Südkurier.

Stuttgart 21 bremst aus

31. Januar 2011  Allgemein

diesen Samstag ist es soweit: In Waldshut zeigen wir mit einer Aktion, welche fatalen Auswirkungen Stuttgart 21 auf den öffentlichen Nahverkehr in unserer Region haben würde. Die Aktion haben Aktive vom BUND und Campact vorbereitet – so wie am gleichen Tag in fast 40 weiteren Orten in ganz Baden-Württemberg.

DEMOZUG IN WALDSHUT

Vor dem Bahnhof in Waldshut wird ein sieben Meter langer Nahverkehrszug aus Pappe – Ganzen Beitrag lesen »

Paul Barrois: DANKE

18. Januar 2011  Allgemein

Wir möchten uns für die Unterstützungsunterschriften ganz herzlich bedanken.

Somit können unserer Kandidat Joerg-Uwe Sanio und Ersatzkandidatin Nicole Stadler in unserem Wahlkreis 59 Waldshut für die Partei DIE LINKE zum ersten Mal für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg antreten. Lest dazu, wie die Presse unsere Chancen beurteilt, in den Landtag einzuziehen:  „Die LINKE: Die große Unbekannte der Landtagswahl“

DIE LINKE KV Waldshut hofft, das Ergebnis von den letzten Bundestagswahl noch zu übertreffen.
Ich bitte viele Ganzen Beitrag lesen »

Unsere Ersatzkandidatin

17. Januar 2011  Allgemein
Nicole Stadler Ersatzkandidatin zur Landtagswahl

Nicole Stadler

Nicole Stadler ist hier aufgewachsen und in Bad Säckingen zur Schule gegangen. Nach dem Abitur zog sie nach Schwaben. Ausbildung, Heirat, Kinder, viele Umzüge, die der Karriere des ersten Ehemannes geschuldet waren, prägten die nächsten beiden Jahrzehnte. Viele Erfahrungen sammelte sie in dieser Zeit auch im Bereich Kinder- und Seniorenarbeit durch ihr ehrenamtliches Engagement. Nicole ist nach ihrer Trennung mit den Kindern wieder nach Süddeutschland gezogen, wo sie zunächst in Freiburg lebte. Dort arbeitete sie sich ein in Büroaufgaben, um ihren damaligen Lebensgefährten, einen selbständigen Informatiker, zu unterstützen. Ganzen Beitrag lesen »

Akademische Diskussion

17. Januar 2011  Positionen

Wir sind wieder einmal in eine akademische Diskussion verwickelt worden über die Benutzung des Begriffs und den Begriff des Kommunismus selbst. Und unser Vorhaben war, auf diese Diskussion nicht einzugehen, auch weil das Wort mit unvorstellbaren Gewaltverbrechen verknüpft ist. Wir lehnen jedenfalls jede Form der Gewalt ab, und wenn im Rahmen von Veranstaltungen, die der LINKEN nahe stehen, Menschen Opfer von Gewalt werden, tut uns das zutiefst leid.
Nun ging es auch bei Anne Will um den Kommunismus. Ein Begriff, der seine Taufe um 1848 Ganzen Beitrag lesen »