MdB Karin Binder (DIE LINKE) zur Bürgergesprächen in Bad Säckingen

Traditionell besuchen die Bundestagsabgeordneten der LINKEN im Rahmen ihrer Sommertour die Regionen. Nach Bad Säckingen kommt am Mittwoch den 13. Juli 2016 die Bundestagabgeordnete Karin Binder aus Karlsruhe um sich über die aktuelle Situation im Gesundheitsbereich und speziell zur Frage der örtlichen Gesundheits- und Krankenhausversorgung zu informieren.

Auf dem Terminplan stehen dazu Unterredungen mit der BI „Rettet das Krankenhaus“ und den „Ärzten pro Spital“. Ebenso im Terminplan steht ein Besuch der Jahrestagung der Schwarzwald Tourismus im Kursaal Bad Säckingen.

Um 18.30 Uhr lädt der LINKE Kreisverband Waldshut, der Ortverein Bad Säckingen und die Bundestagsabgeordnete zu einer öffentlichen Bürgersprechstunde und Diskussion in die Mensa des Scheffel-Gymnasium, Untere Flüh 4. Karin Binder wird aus der aktuellen Arbeit der Bundestagsfraktion berichten und sich den Fragen der BürgerInnen widmen.

Ganzen Beitrag lesen »

LINKE Infostand in Waldshut – Kommen sie vorbei.

09. Oktober 2015  Landtagswahl 2016, Terminhinweis

Am Samstag, den 10. Oktober 2015 haben wir einen Infostand mit unserem Landtagskandidat Norbert Portele.

Den Infostand finden Sie in Waldshut vor dem Rathaus in der Kaiserstraße von 10.00 bis 13.00 Uhr. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Einladung zum Roten Stammtisch in Bad Säckingen

25. September 2015  Terminhinweis

Der Kreisverband der Linken Waldshut lädt zum Offener- Politischen-Stammtisch ein.

Mittwoch, den 30.09.2015 um 19:30 Uhr im Bistro „Rhybrugg“, Rheinbrückstr. 31, in Bad Säckingen.

Thema: Krankenhausversorgung im Kreis mit dem Bürgermeister Herr Guhl von Bad Säckingen

Wir wünschen uns viele Zuhörer und Menschen die sich einbringen wollen.

Südkurier: World Café diskutiert über Spitäler und Gesundheitspolitik

40 Personen mit unterschiedlichem Hintergrund kommen im Kursaal zusammen. Eine ungewöhnliche Art der Lösungsfindung versuchten am Dienstagabend rund 40 Personen verschiedenster Berufsgruppierungen beim World Café im Kursaal. Zentrales Thema des neuen Diskussionsformats in Form eines Workshops war die zukünftige medizinische Versorgung und die Frage, wie das Spital in Bad Säckingen am bestehenden Standort erhalten werden könne. Angestoßen wurde das World Café vom Demografiestrategischen Forum (DSF) in Bad Säckingen, unterstützt von der Stadt Bad Säckingen. Ganzen Beitrag lesen »

Badische Zeitung: Es geht nicht nur um das Spital

Mehr als 40 Menschen haben an dem ersten Bad Säckinger World Café des Demografiestrategischen Forums teilgenommen.

BAD SÄCKINGEN. Das Demografiestrategische Forum (DSF) hat eingeladen, mehr als 40 Menschen sind gekommen: Beim ersten World Café im Bad Säckinger Kursaal am Dienstagabend haben Teilnehmer aus Gesellschaft, Politik und dem Gesundheitsbereich über die medizinische Versorgung in der Stadt und der Region diskutiert.

Die Absicht
Das World Café soll eine Diskussionsplattform für alle sein. „Es ist uns wichtig, dass Sachlichkeit in eine sehr emotionale Debatte wie die um das Bad Säckinger Krankenhaus kommt“, sagt Hartmut Fricke. Um den Austausch ergebnisoffen zu halten, aber trotzdem konstruktiv und nicht ausufernd, habe er das Format gewählt. Ganzen Beitrag lesen »

Politischer Stammtisch der LINKEN

22. Juni 2015  Terminhinweis

Der Kreisverband der Linken Waldshut lädt zum 4. Offener- Politischen-Stammtisch in diesem Jahr ein.

Mittwoch, den 24.06.2015 um 19:00 Uhr ins Bistro Rhybrugg, Rheinbrückstr. 31 in Bad Säckingen

Themen sind Krankenhaus/Krankenhäuser, Hausarzt Versorgung auf dem Land, Aktuelles vom Kreis- und Stadtrat. Als Gast ist unser LAG Sprecher für Soziales und Gesundheit Herr Prof. Dr. med. Lothar Schuchmann von Freiburg da.

Wir wünschen uns viele Zuhörer und Menschen die sich einbringen wollen.

Unsere Kandidaten für die Landtagswahl 2016

29. Mai 2015  Berichte, Landtagswahl 2016

paul-norbert

Norbert Portele (links) ist Kandidat des Kreisverbandes Waldshut von Die Linke für die Landtagswahl 2016. Ersatzkandidat ist Paul Barrois.

Unterstützen Sie unseren Wahlantritt mit ihrer Unterschrift. Parteien, die noch nicht im Landtag sind, müssen 150 Unterstützungsunterschriften sammeln. Diese Unterschriften beinhalten keine weiteren Verpflichtungen, sondern sagen nur, dass man es unterstützt, dass die LINKEN zur Wahl antreten dürfen.

Südkurier: Die Linke schickt Norbert Portele ins Rennen für die Landtagswahl 2016

29. Mai 2015  Landtagswahl 2016, Presseecho

Der Kreisverband der Linken hat Norbert Portele als Kandidat für die Landtagswahl nominiert. Ersatzbewerber ist Paul Barrois. In der Krankenhaus-Diskussion mahnen beide um Geduld bei der Entscheidungsfindung. Sie wollen das zweite Gutachten abwarten.

Der Kreisverband von Die Linke hat Norbert Portele (58) aus Rickenbach-Hottingen als Kandidaten für die Landtagswahlen 2016 nominiert. Portele sitzt bereits im Kreistag. Zweitkandidat ist der Kreisvorsitzende Paul Barrois (61) aus Görwihl. Die Wahl leitete am Mittwochabend bei der Wahlkreis-Mitgliederversammlung Peter Müller. Wahlbeobachter aus dem Kreisverband Lörrach war Manfred Jannikoy.

Die 150 Unterschriften. die für einen möglichen Einzug in den Landtag grundsätzlich nötig sind, wollen die Linken zeitnah sammeln. Unter anderem bei einem Info-Stand am 16. Juni vor der Sparkasse in Bad Säckingen. Dort wollen die Linken im Kreis auch der bundesweiten Kampagne „Das muss sein“ vor Ort Leben einhauchen. Es gehe darum, so Barrois, die Ziele der Partei nochmals deutlich zu machen. Ganzen Beitrag lesen »

Badische Zeitung: Demo fürs Spital

Knapp 300 Menschen haben am Samstag in Bad Säckingen an einer Demonstration für den Erhalt des Krankenhauses in der Stadt demonstriert.

„Stoppt den Wahnsinn“, tönte es am Samstag zur allerbesten Marktzeit durch die Bad Säckinger Innenstadt. Knapp 300 Menschen nahmen an einem Demonstrationszug vom Festplatz über den Münsterplatz bis zur Ecke Steinbrückstraße/Schützenstraße teil. Dort gab es eine kurze Abschlusskundgebung, bei der unter anderem der Fraktionssprecher der Freien Wähler im Bad Säckinger Gemeinderat und Ortsvorsteher Wallbachs, Fred Thelen, das Wort ergriff.

Eine viel umjubelte Grußadresse sprach Matteo Di Prima, Stadtrat für die Linken im Gemeinderat von Lörrach. Wie im Kreis Waldshut gibt es derzeit auch im Kreis Lörrach eine Debatte über die Zukunft der Krankenhäuser. Im Kreis Waldshut schlägt ein Gutachten vor, die beiden Spitäler in Waldshut und Bad Säckingen zu schließen und stattdessen irgendwo zwischen beiden Städten ein neues, größeres Haus zu bauen. Dagegen regt sich in Bad Säckingen Widerstand.

Ganzen Beitrag lesen »

Südkurier: 300 Menschen demonstrieren für den Erhalt des Bad Säckinger Spitals

Großer Erfolg für die Organisatoren der Demonstration zur Rettung des Spitals Bad Säckingen: Mehr als 300 Menschen aus der Trompeterstadt und den umliegenden Gemeinden folgten dem Aufruf und machten ihrem Unmut über die Krankenhauspläne im Landkreis Luft.

Für den Erhalt des Spitals demonstrierten am Samstag in der Innenstadt mindestens 300 Bürger aus Bad Säckingen und der Region. Organisiert wurde der Marsch vom Festplatz mit anschließender Kundgebung beim Woolworth von der Bürgerinitiative „Rettet unser Bad Säckinger Krankenhaus“ mit Gründerin Nadin Wiepcke. Neben sie setzte sich Wallbachs Ortsvorsteher, Stadt- und Kreisrat Fred Thelen (Freie Wähler) an die Spitze. Ganz vorn mit dabei auch Stadtrat Alexander Borho (CDU). Seine Sympathien für die Bewegung bekundete durch Anwesenheit außerdem Wolfgang Lücker (CDU). Für die Bürgerinitiative mit dabei war Stadtrat Angelo de Rosa (Die Linke).

Ganzen Beitrag lesen »